Ausbildung als Alternative zum Studium – Betriebsbesichtigung für Studienabbrecher


Und Morgen Meister
24. Oktober 2014 | Am Freitag, den 31. Oktober, haben Studierende, die mit dem Gedanken spielen, ihr Studium abzubrechen oder bereits abgebrochen haben, die Gelegenheit, Betriebsluft zu schnuppern und sich über eine betriebliche Ausbildung als Alternative zur Hochschule zu informieren. Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, die Handwerkskammer Münster und die IHK Nordwestfalen laden zu einem Betriebsbesuch beim Mercedes Benz Partner Beresa in Münster ein.
„Ein Studienabbruch muss kein Karriereaus sein. Eine betriebliche Ausbildung ist eine gute Alternative. Fachkräfte werden dort bereits jetzt in vielen Bereichen gesucht. Und zahlreiche Firmenchefs machen sich Gedanken über eine Unternehmensnachfolge und suchen nach Bewerbern, die neben einer fundierten praktischen Ausbildung auch analytische Fähigkeiten und Führungsqualitäten mitbringen“, so Paul Stallmeister, Berufsberater der Arbeitsagentur Ahlen-Münster. Neben den praktischen Eindrücken in einem Unternehmen wie Beresa, geht beim Betriebsbesuch um die Fragen, welche Chancen eine betriebliche Ausbildung bieten kann, was Personalverantwortliche erwarten, wie man sich bewirbt und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Dazu sind neben Bernadette Voß, Personalleiterin bei Beresa, auch Auszubildende, die ein Studium abgebrochen haben, und Berater der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer Münster und der IHK Nordwestfalen vor Ort. Die Einladung richtet sich sowohl an alle, die ihr Studium bereits abgebrochen haben, als auch an diejenigen, die noch über einen Studienabbruch nachdenken. Anmelden können sich Interessenten, die sich Beresa als zukünftigen Arbeitgeber vorstellen können. Aber auch, wer nicht unbedingt eine Ausbildung in einem Autohaus anstrebt, sollte sich den Termin vormerken. „Wir möchten Betroffenen einen ungezwungenen Rahmen bieten, um an die wichtigsten Informationen zu kommen und persönliche Gespräche zu führen“, so Stallmeister.
Die Betriebsbesichtigung findet am Freitag, 31. Oktober um 12:00 Uhr bei Mercedes Benz Beresa statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 28.10.2014 unter: Ahlen-Muenster.Pressemarketing@arbeitsagentur.de Weitere Infos gibt es unter: 0251 / 698 555.

Pressemitteilung 114/2014